Fremder Hund – na und?!

Fremder Hund – na und?!

Hunde verhalten sich manchmal nicht so, wie Mensch sich das wünscht. An der Leine können so Begegnungen mit andern Hunden zu sehr unschönen Szenen führen. Egal was Mensch tut, das Verhalten wird oft immer schlimmer oder mindestens nicht besser. Der Hund verhält sich so, weil er nicht anders kann, nicht weil er Sie ärgern will. Gerne zeige ich Ihnen Wege auf, wie Sie und Ihr Hund lernen können, solche Begegnungen gelassen anzugehen. Wir arbeiten in ruhiger Atmosphäre mit jeweils nur einem Hund! Der Umgang ist freundlich und basiert auf positiver Verstärkung.

Daten
auf Anfrage

Inhalt
Aufbau verschiedener Markersignale und bedürfnisgerechter Belohnungen / Leinenrührigkeit / Entspannungstraining / Click for Blick / Alternativverhalten

Zielgruppe
Mensch-Hund-Teams, die über Markertraining-Erfahrungen im Alltag verfügen (kann vorgängig in einer Privatlektion angeeignet werden) .

Ort
Raum Thun (Treffpunkt wird jeweils ein/zwei Tag/e zuvor bekannt gegeben)

Bitte beachten
Für die Durchführung des Workshops sind mindestens drei Anmeldungen erforderlich. Andernfalls wird er abgesagt bzw. der Start verschoben.

Sollte der Workshop terminlich nicht passen, melden Sie sich bei Interesse per Mail. Bei genügend Anfragen wird ein passender Termin gesucht! Oder Sie buchen den Workshop als Privatstunden (kleines Paket).

Sie haben noch nie eine Trainingslektion bei hundum-wohl besucht? Dann lade ich Sie und Ihre Fellnase gerne zu einem Erstgespräch in den Shop von hundum-wohl in Steffisburg ein. Dieses dient dem gegenseitigen Kennenlernen und Klären von Fragen. Vereinbaren Sie einen Termin mit mir.

WICHTIG: Nach der Anmeldung unbedingt info@hundum-wohl.ch in Ihre Kontakten aufnehmen, damit die Anmeldebestätigung und Mails von hundum-wohl nicht in Ihrem Spamordner landen.

Datum/Zeit
Mo 05. Sep 2016
18:30 - 20:30


Anmeldung
Zur Zeit sind noch 3 Plätze verfügbar.

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.